Information zu § 3 Abs. 2 der Zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus des Kreisgesundheitsamtes Fulda vom 04.09.2020

Die Vorschrift lautet wie folgt:

Schülerinnen, Schüler und Studierende dürfen den Präsenzunterricht und andere reguläre Veranstaltungen an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes nicht besuchen, wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19 aufweisen oder in Kontakt zu infizierten Personen stehen oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind. Ihr Fehlen gilt als entschuldigt. Satz 1 gilt nicht, soweit Angehörige desselben Hausstandes aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit in Kontakt zu infizierten Personen stehen.

Seitens des Kreisgesundheitsamtes wird darauf hingewiesen, dass aufgrund der Regelung in der Verordnung keine zusätzliche ärztliche Bescheinigung oder Bescheinigung des Kreisgesundheitsamtes für Geschwisterkinder erforderlich ist.

Liebe Eltern,
der obigen Anweisung des für unsere Schule zuständigen Gesundheitsamtes ist zu entnehmen, dass unsere Schülerinnen und Schüler zuhause bleiben müssen, wenn unklar ist, ob ein Familienangehöriger des gleichen Hausstands Krankheitssymptome für COVID- 19 aufweist.
Bitte informieren Sie uns telefonisch, wenn Ihr Kind aus diesem Grund fehlt.

Freundliche Grüße

Schulleiterin